Krypto Services
ATMs, OTC, ICO, Listing, Consulting

Mit einem starken Partner zum erfolg!
BrokerBulls Bitcoin Kaufen Online
BrokerBulls Bitcoin Charts

Datenschutzerklärung

Letzte aktualisierung der Datenschutzerklärung im Dezember 2019
1. Grundlegendes
Die Sicherheit und der damit verbundene Schutz aller Daten, insbesondere Personenbezogen, stellt einer der wichtigesten Augenmerke unserer Plattform dar. Um den Service vom BrokerBulls zu verwenden, ist unweigerlich auch der Austausch von personenbezogenen Daten notwendig. Nachfolgend listen wir alle von uns erhobenen Daten auf um Sie bestmöglich zu informieren. Diese Datenschutzrichtlinie wurde in englischer und deutscher Sprache verfasst. Im Konfliktfall gilt die englische Version.
Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Personen, die Dienste von BrokerBulls oder sonstige Interaktionen mit Uns nutzen. (z. B. Geschäftspartner, interessierte Parteien, Dienstleister usw.). Nachstehend werden Personen die dieser Gruppe angehören im Allgemeinen als "Kunde" oder "Sie" bezeichned.
2. Über BrokerBulls
BrokerBulls bietet über dessen Webseite www.brokerbulls.com nachstehend als "Webseite" oder "Plattform" bezeichnet, Dienstleistungen und Produkte im Zusammenhang mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen und anderen digitalen Assets sowie Zahlungs- und IT-Dienstleistungen.
3. Altersbegrenzung
Dienste von BrokerBulls dürfen nur von volljährigen Personen genutz werden. Die Registrierung minderjähriger Personen ist untersagt.
4. Zuständigkeit
BrokerBulls kennt die Wichtigkeit einer sorgfältigen und verwantwortungsvollen handhabung kundenpersönlicher Daten. Daher werden Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen gesammelt und verarbeitet. Bei Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der In Ausübung Ihrer Rechte unter der DSGVO können Sie sich an die Datenschutzabteilung Kat unter privacy@brokerbulls.com melden. Bestimmte vertrauliche Anfragen können nur durch das Authentifizieren ihrerseits durch z.B. Reisepass oder Personlausweis verarbeitet werden.
5. Kategorien und Herkunft
Daten stammen aus der Kommunikation und Verwendung unserer Plattform und Services. Darüber hinaus können notwendige Daten von Dritten entstehen wie beispielsweise von Kreditagenturen, Debitorenverzeichnissen, Anbietern von Unternehmensanalysen und öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Handelsregister, Vereinsregister, Grundbuch, Medien, Sanktionslisten etc.

Nachstehend listen wir die Kategorien und deren Quellen auf:

Daten zum Kontakt: Durch das Erstellen eines Accounts auf BrokerBulls und durch die Kommonikation mit uns, werden möglicherweise Daten wie: Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Geburtsdatum, Photo usw. gespeichert.

Daten durch die Verifizierung: Wenn Sie zu Ihrer Überprüfung Daten übermitteln, können möglicherweise folgende Daten verarbeitet werden: Kopien von Ausweisdokumenten wie Reisepass, Personalausweis, Führerschein etc., von Verifizierungen zum Wohnsitz o.e. und jeweils deren textueller Auszug.

Daten zu Finanzen: Durch den Handel können Daten zu beispielsweise: Bank, Zahlungsdienstleisterinformationen, Zahlungsdetails, Transaktionsnummern usw. gespeichert werden.

Daten durch Protokollierung: Aktivitäten auf unserem System werden protokolliert, dadurch können beispielsweise Daten verarbeitet werden wie: IP Adresse, Daten zu Transaktionen, Informationen zum verwendeten Gerät, Cookies zur Identifikation, Formulardaten, Systemrelevante Daten zur Performanz, Abstürzen usw.

Daten durch Nachweis: Ist ein Nachweis zur Herkunft der Gelder erforderlich können Daten wie: Kontoauszüge bzw. sonstige Bankangaben und korrelierende Informationen erhoben werden.

Daten durch Support: Durch die Kommonikation mit dem Support, können beispielsweise Daten zum Verlauf und der Kommonikation verarbeitet werden.

Daten durch Marketing: Womöglich speichern wir statische Daten und Marketingdaten wie zum Beispiel: Häufigkeit und Anzahl der Besucher, Klicks, Zeit und Ort, Ziel Gruppe, Daten aus Cookies und ähnlichen Technologien.

Daten aus Bewerbungen: Wenn Sie sich über einen unserer oder dritter Kommonikationskanäle für eine Arbeitsstelle bewerben, verarbeiten wir möglicherweise Daten die für den fortlaufenden Einstellungsprozess erforderlich sind. Beispielsweise: Kontaktdaten, Lebenslauf, Qualifikationen, Bescheinigungen, Kreditauskunft, Ausweisdokumente sowie Daten aus den genannten Dokumenten, Informationen zum Portfolio oder Social Media Plattformen etc.
6. Zweck und Rechtsgrundlage
Jegliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt gemäß der DSGVO. Gründe für die Datenerhebung können sein: Für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen. Zum Schutz berechtigter Interessen oder durch ihre direkte oder indirekte Zustimmung.
7. Social Media
BrokerBulls betreibt diverse Social-Media Seiten um mit seinen aktiven und potenziellen Kunden sowie anderen Interessierten zu Kommunizieren. Das benutzen solcher Plattformen obliegt der jeweiligen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzbestimmungen dieser und jener Betreiber.

Unsere Social Media Seiten und Kanäle sowie Verlinkungen zu deren Datenschutzrichtlinien:
Unsere Social Media Seiten und Kanäle sowie Verlinkungen zu deren Datenschutzrichtlinien
# Channel DSGVO
1 Facebook Anzeigen
2 Instagram Anzeigen
3 Twitter Anzeigen
4 Telegram Anzeigen
5 YouTube Anzeigen
6 Reddit Anzeigen
8. Newsletter
Das Anmelden zum Newsletter erfolgt ausschließlich durch aktives zutun des Nutzers. Zudem ist es jederzeit via Unique Url innerhalb der E-Mail und innerhalb der Einstellungen im Nutzerprofil sich vom Newsletter abzumelden. Nachrichten werden ausschließlich von Uns versendet. Jedoch kann es vorkommen, dass wir dafür Drittsoftware verwenden und damit sogenannte Web Beacons anwenden um ein besseres Verständnis für die Interaktionen mit unseren Kunden zu erlangen wie Beispielsweise: Ob eine E-Mail geöffnet wurde.
9. Fristen
Soweit erforderlich, speichern wir personenbezogene Daten für die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung. Darüberhinaus können Daten bis zu 1 Jahr nach der Beendigung erhalten bleiben. Daten die der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflicht entsprechen, werden für den dafür vorgesehenen Zeitraum gespeichert. Die Fristen liegen nach UGB und BAO bei 7 Jahren, nach FM-GWG bei 5 Jahren, nach GIBG bei einem halbes Jahr Jahr und in bestimmten Fällen zwischen 3 und 30 Jahren nach ABGB. Daten die für Uns nicht mehr relevant sind, können jederzeit gelöscht werden.
10. Rechte
Recht auf Auskunft: Sie haben als Kunde von BrokerBulls das Recht, auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten Daten, wenden Sie sich dazu an das Team der Datenschutzabteilung privacy@brokerbulls.com.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, auf die Berichtigung unwahrer, Sie betreffenden Informationen.

Recht aud Löschung: Sie haben das Recht, auf die Löschung personenbezogener Daten Ihrerseits betreffend wenn einer der nachstehenden Fälle zutreffend ist:
- Die Daten sind für den erhobenen Zweck nicht mehr relevant.
- Sie widerrufen die Einwilligung und möchten den Geschäftzprozess damit beenden.
- Die Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
- Die Daten müssen gelöscht werden, um den jeweiligen rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.
Anträge auf Löschung personenbezogener Daten müssen den jeweiligen Grund enthalten (Art. 17 Abs. 1 DSGVO).

Recht auf Einschränkung: Sie haben das Recht, die verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken wenn einer der nachstehenden Fälle zutreffend ist:
- Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten*
- Die Daten wurden rechtswidrig verarbeitet, wünschen aber keine Löschung der Daten.
- Die Daten sind zur Verarbeitung nich mehr notwendig, jedoch möglicherweise für Rechtsansprüche.
- Sie habe der Einwilligung einer Verarbeitung wiedersprochen, die legitimität der Gründe konnte aber noch nicht festgestellt werden.
*gilt nur für den Zeitraum bis zur Richtigstellung.

Recht auf Übertragung: Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten anzufordern.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, die fortlaufende Verarbeitung ihrer Daten zu wiedersprechen. Dies gilt jedoch nicht für Daten die vor dem Wiederruf verarbeitet wurden sowie der notwendigen Verwendung für Rechtsansprüche oder anderen berechtigten Gründen.

Kontakt: Zur Ausübung eines der zuvor genannten Rechte, wenden Sie sich an privacy@brokerbulls.com. Vertrauliche Anfragen dieser Art können nur durch das Authentifizieren ihrerseits durch z.B. Reisepass oder Personlausweis verarbeitet werden.
11. Einverständniserklärung
Im Zuge Ihrer Registrierung bei BrokerBulls bestätigen Sie ausdrücklich, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben und der dort beschriebenen Datenverarbeitung zustimmen. Sie haben jederzeit das Recht diese Einwilligung per E-Mail an privacy@brokerbulls.com zu wiederrufen. Möglicherweise können die Dienste von BrokerBulls nach einem Wiederruf nicht mehr genutzt werden. Eine Verarbeitung personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung vor Ihrem Widerruf kann dennoch zustande kommen.
12. Datensicherheit
BrokerBulls verpflichtet sich, die von uns erfassten Daten bestmöglich zu schützen. Dafür schützen wir unser System mit den höchsten internationalen Sicherheitsstandards.
13. Aktualisierungen
BrokerBulls überprüft und aktualisiert seine Datenschutzrichtlinien regelmäßig. Bei Änderungen wird der Kunde darüber in seinem Profil benachrichtigt und muss ggf. seine Zustimmung dafür abgeben.
14. Kontakt
Für weitere Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzabteilung unter privacy@brokerbulls.com