Cardano

€2.11

zurück
BrokerBulls Bitcoin Kaufen Online
BrokerBulls Bitcoin Charts

Cardano



Was ist Cardano (ADA)?


Cardano ist eine Proof-of-Stake-Blockchain-Plattform, deren Ziel es ist, „Veränderern, Innovatoren und Visionären“ die Möglichkeit zu geben, positive globale Veränderungen herbeizuführen.

Das Open-Source-Projekt zielt auch darauf ab, „die Macht von nicht rechenschaftspflichtigen Strukturen an den Rand des Einzelnen zu verteilen“ und so zu einer Gesellschaft beizutragen, die sicherer, transparenter und fairer ist.

Cardano wurde bereits 2017 gegründet und das ADA-Token soll sicherstellen, dass Eigentümer am Betrieb des Netzwerks teilnehmen können. Aus diesem Grund haben diejenigen, die über die Kryptowährung verfügen, das Recht, über vorgeschlagene Änderungen an der Software abzustimmen.

Das Team hinter der geschichteten Blockchain gibt an, dass es bereits einige überzeugende Anwendungsfälle für seine Technologie gegeben hat, mit denen dezentrale Apps und intelligente Verträge modular entwickelt werden können.

Cardano wird von landwirtschaftlichen Unternehmen verwendet, um frische Produkte vom Feld bis zur Gabel zu verfolgen, während andere auf der Plattform basierende Produkte die manipulationssichere Aufbewahrung von Bildungsnachweisen ermöglichen und Einzelhändler die Bekämpfung von gefälschten Waren ermöglichen.


Wer sind die Gründer von Cardano?


Cardano wurde von Charles Hoskinson gegründet, der auch einer der Mitbegründer des Ethereum-Netzwerks war. Er ist der CEO von IOHK, dem Unternehmen, das die Blockchain von Cardano aufgebaut hat.

In einem Interview für die Crypto Titans-Reihe von CoinMarketCap sagte Hoskinson, dass er sich bereits 2011 mit Kryptowährungen befasst habe - und sich mit Bergbau und Handel befasst habe. Er erklärte, dass sein erstes berufliches Engagement in der Branche 2013 erfolgte, als er einen Kurs über Bitcoin erstellte, der schließlich von 80.000 Studenten belegt wurde.

Hoskinson ist nicht nur Technologieunternehmer, sondern auch Mathematiker. Im Jahr 2020 spendete sein Technologieunternehmen ADA im Wert von 500.000 USD an das Blockchain Research and Development Lab der University of Wyoming.


What Makes Cardano Unique?


Cardano is one of the biggest blockchains to successfully use a proof-of-stake consensus mechanism, which is less energy intensive than the proof-of-work algorithm relied upon by Bitcoin. Although the much larger Ethereum is going to be upgrading to PoS, this transition is only going to take place gradually.
The project has taken pride in ensuring that all of the technology developed goes through a process of peer-reviewed research, meaning that bold ideas can be challenged before they are validated. According to the Cardano team, this academic rigor helps the blockchain to be durable and stable — increasing the chance that potential pitfalls can be anticipated in advance.
In 2020, Cardano held a Shelley upgrade that aimed to make its blockchain “50 to 100 times more decentralized” than other large blockchains. At the time, Hoskinson predicted that this would pave the way for hundreds of assets to run on its network.


Wie viele Cardano (ADA) - Münzen sind im Umlauf?


Es gibt ein maximales Angebot von 45 Milliarden ADA - aber zum Zeitpunkt des Schreibens gab es ein zirkulierendes Angebot von etwa 31 Milliarden. Zwischen September 2015 und Januar 2017 fanden fünf öffentliche Verkaufsrunden für Cardano-Token statt.

Nach dem Start des Netzwerks wurden IOHK ungefähr 2,5 Milliarden ADA zugeteilt. In der Zwischenzeit erhielt Emurgo, ein globales Blockchain-Technologieunternehmen, das als Gründungseinheit des Cardano-Protokolls fungierte, weitere 2,1 Milliarden ADA. Last but not least wurden 648 Millionen ADA an die gemeinnützige Cardano Foundation vergeben, die darauf abzielt, die Plattform zu fördern und die Akzeptanz zu erhöhen.

Insgesamt gingen rund 16% des Gesamtangebots von ADA an die Gründer des Projekts, die restlichen 84% wurden unter den Investoren aufgeteilt.


Wie ist das Cardano-Netzwerk gesichert?


Cardano wird durch ein "umweltverträgliches, nachweislich sicheres" PoS-Protokoll geschützt, das als Ouroboros bekannt ist.

Das Projekt besagt, dass Ouroboros die Sicherheitsgarantien, die durch einen PoW-Konsensmechanismus bereitgestellt werden, verbessert und dabei wesentlich weniger Strom verbraucht - und behauptet, dass es viermal energieeffizienter als Bitcoin ist.

Es wird als eine Mischung aus einzigartiger Technologie und mathematisch verifizierten Mechanismen beschrieben, wobei Verhaltenspsychologie und Wirtschaftsphilosophie zu einem guten Teil berücksichtigt werden. Insgesamt ist das Ziel von Ouroboros ein nachhaltiges und ethisches Wachstum.

Ein Anreizmechanismus bedeutet, dass die Teilnehmer des Netzwerks für ihr Engagement belohnt werden.








Tezos



Was ist Tezos (XTZ)?


Tezos ist ein Blockchain-Netzwerk, das auf intelligenten Verträgen basiert und Ethereum nicht allzu unähnlich ist. Es gibt jedoch einen großen Unterschied: Tezos möchte eine fortschrittlichere Infrastruktur anbieten - das heißt, sie kann sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und verbessern, ohne dass jemals die Gefahr einer harten Gabelung besteht. Dies ist etwas, unter dem sowohl Bitcoin als auch Ethereum seit ihrer Gründung gelitten haben. Personen, die XTZ besitzen, können über Vorschläge für Protokoll-Upgrades abstimmen, die von Tezos-Entwicklern vorgeschlagen wurden.

Diese Open-Source-Plattform bezeichnet sich selbst als „sicher, aktualisierbar und auf Langlebigkeit ausgelegt“ - und sagt, dass ihre intelligente Vertragssprache die Genauigkeit bietet, die für hochwertige Anwendungsfälle erforderlich ist. Laut Tezos bedeutet sein Ansatz, dass es zukunftssicher ist und „auch in Zukunft auf dem neuesten Stand der Technik bleiben wird“, was bedeutet, dass es Entwicklungen in der Blockchain-Technologie berücksichtigen kann.

Die Technologie, auf der Tezos basiert, wurde erstmals in einem Whitepaper vorgeschlagen, das im September 2014 veröffentlicht wurde. Nach einer Reihe von Verzögerungen wurde das Tezos-Mainnet vier Jahre später gestartet.


Wer sind die Gründer von Tezos?


Arthur Breitman war der Mann, der das Tezos-Weißbuch schrieb - und in Anspielung auf Satoshi Nakamoto schrieb er seine Werke unter dem Pseudonym L. M. Goodman. Er argumentierte, dass einer der größten Mängel von Bitcoin das Fehlen eines Governance-Prozesses war, der Beiträge der Community, die das Netzwerk nutzt, einlud, sowie die Tatsache, dass neue Token nicht über diese Blockchain ausgegeben werden konnten.

Er und seine Frau Kathleen gründeten ein Startup namens Dynamic Ledger Solutions, das den Code schreiben sollte, der dem Tezos-Protokoll zugrunde liegen sollte. Dieses Unternehmen wurde anschließend von der Tezos Foundation gekauft, um sicherzustellen, dass es alle Rechte an geistigem Eigentum im Zusammenhang mit dem Netzwerk besitzt.


Was macht Tezos einzigartig?


Obwohl das Abstecken bei Blockchains üblich ist, hat Tezos eine einzigartige Wendung in diesem Prozess. Die Teilnehmer können sich durch „Backen“ an der Governance des Netzwerks beteiligen, indem sie effektiv 8.000 XTZ einsetzen. Dies schafft einen finanziellen Anreiz, ehrlich zu handeln.

Die Bäcker werden dann beauftragt, in einem vierstufigen Verfahren, das ungefähr 23 Tage dauert, über vorgeschlagene Änderungen des Blockchain-Codes abzustimmen. Vorschläge, die von der überwiegenden Mehrheit der Teilnehmer unterstützt werden, werden 48 Stunden lang in einem Testnetz auf Herz und Nieren geprüft und vollständig umgesetzt, wenn sie von einer Super-Mehrheit unterstützt werden.

Tezos ist auch deshalb einzigartig, weil es von hochkarätigen Unternehmen eingesetzt wird. Im September 2020 wurde bekannt gegeben, dass der französische Bankenriese Societe Generale plant, diese Blockchain für Experimente mit einer digitalen Währung der Zentralbank zu verwenden.

Große Kryptowährungsbörsen wie Binance und Coinbase haben ebenfalls Unterstützung für das Abstecken von Tezos enthüllt, was bedeutet, dass Benutzer Belohnungen basierend auf der XTZ erhalten können, die sie besitzen. Dies ist keine Funktion, die bei digitalen Assets zu weit verbreitet ist.


Wie viele Tezos (XTZ) -Münzen sind im Umlauf?


Unsere Daten zeigen, dass zum Zeitpunkt des Schreibens ca. 750 Mio. XTZ im Umlauf sind.

Ein Token-Verkauf für Tezos wurde im Juli 2017 zurückgehalten - und während dieses ICO wurden insgesamt 65.681 BTC und 361.122 ETH aufgebracht. Zu dieser Zeit war dies 232 Millionen US-Dollar wert und sicherte seinen Platz als eines der größten Münzangebote, die jemals gehalten wurden.

Während 80% dieser Erstversorgung an Investoren gingen, wurden 20% zu gleichen Teilen zwischen der Tezos Foundation und Dynamic Ledger Solutions aufgeteilt.

Der Start des Mainnets wurde durch eine Reihe von Klagen einiger verärgerter Anleger verzögert, die argumentierten, dass XTZ nicht registrierte Wertpapiere seien.


Wie ist das Tezos-Netzwerk gesichert?


Wie andere Blockchains verwendet Tezos einen Konsensmechanismus für den Nachweis des Einsatzes.

Jeder kann Validator werden und durch eine Kaution zum reibungslosen Betrieb des Netzwerks beitragen. Um ein ehrliches Verhalten zu fördern, werden diejenigen belohnt, die im besten Interesse der Blockchain arbeiten - und diejenigen, die unehrlich handeln, riskieren, ihren Anteil insgesamt zu verlieren.


Über Tezos-Knoten


Tezos Nodes ist ein öffentlicher Tezos Bakers mit Zuverlässigkeitsbewertung und ein Dienst zur Überwachung des Zustands der Knotenleistung für nicht öffentliche Tezos Bakers.

In Zusammenarbeit mit der Backgemeinschaft entwickelte das Team einen Bäcker-Zuverlässigkeitsindex mit 10 Schlüsselindikatoren. Dieser Index bietet Ihnen alle notwendigen Informationen, die Sie zur Auswahl eines zuverlässigen öffentlichen Bäckers benötigen.